Bogen-Club Magstadt

Der BCM, Aktuelles und News

Der BC Magstadt zählt zu den größten und erfolgreichsten Bogensport-Vereinen in Württemberg. Unsere Mitglieder halten mehrere deutsche und württembergische Rekorde und waren mehrfach Teilnehmer und Medaillengewinner bei Deutschen Meisterschaften, Europa- und Weltmeisterschaften.


 

Bronzemedaille für unsere Schülermannschaft bei der DM Halle

Bei den Deutschen Meisterschaften in der Halle in Biberach erreichte unsere Schüler A-Mannschaft mit 1617 Ringen Rang 3. Dabei schoß Serena Noto mit 548 Ringen (Rang 7) das beste Einzelergebnis, Simon Grantz trug mit 541 Ringen (Rang 17) dazu bei und Max Leibacher mit 528 Ringen (Rang 27). Simone Kramer war die vierte Teilnehmerin vom BCM und belegte in der Blankbogenklasse Damen Rang 6 mit genau 500 Ringen. Herzlichen Glückwunsch zu den sehr guten Platzierungen! 

Die Ergebnisse sind online.

Abschluß der Hallenligasaison

Am vergangenen Wochenende gingen die Ligawettkämpfe der laufenden Hallensaison zu Ende. Unsere Recurvemannschaft BCM 1 belegt in der Württembergliga zum Saisonende nun Platz 4 und unsere zweite Mannschaft erreichte in der Bezirksliga A nach tollem Wettkampf noch Platz 3.

Tag 1 der Landesmeisterschaft war sehr erfolgreich

Am ersten Tag der LM Halle in Ditzingen haben unsere Teilnehmer vom BCM ein Super-Ergebnis hingelegt. Bei den Schülern wurden Serena Noto und Eric Hildebrandt jeweils Landesmeister und Simon Grantz belegte Rang 3. Zusätzlich holten unsere Schüler A den Mannschaftstitel und die Schüler B wurden Vizemeister.  Zusätzlich gewannen unsere Schüler noch den neu ausgeschriebenen Siegfried-Janson-Gedächtnispokal für die beste Schülernachwuchsleistung. Und Simone Kramer sorgte für ein weiteres Highlight: Sie gewann in der Damenklasse Blankbogen ebenfalls und dies zusammen mit einem neuen Landesrekord. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger. 

Bezirksmeisterschaft 2019 in Mönsheim

Dieses Jahr war bei der Bezirksmeisterschaft in Mönsheim im Vergleich zu den Vorjahren nur eine kleine Gruppe von 20 Bogenschützen am Start. Klein - aber erfolgreich! Sie kamen mit 12 Medaillen in den Einzelwertungen und 3 Mannschaftsmedaillen nach Hause. Bericht und Ergebnisse sind online.

9. Internationales Hallenturnier

An diesem Wochenende fand unser gut besuchtes international rekordberechtigtes Hallenturnier statt. Über 160 Teilnehmer aus ganz Süddeutschland kämpften um Pokale und Rekorde und waren erfolgreich. In der Recurve Jugendklasse männlich erzielte Niklas Hammann vom BSC Schömberg einen neuen deutschen Rekord mit herausragenden 580 Ringen.  Und in der Compound Jugendklasse gelang dies ebenfalls Patrick Piecha vom SSV Baiertal mit 575 Ringen. Herzlichen Glückwunsch an die beiden neuen Rekordhalter!

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an alle Helfer vor und hinter den Linien, die so ein Großereignis erst möglich machen.

1. Wettkampftag der Hallenligasaison

Heute begann für unsere beiden Recurve-Ligamannschaften die Hallensaison. Unsere erste Mannschaft in der Württembergliga liegt nach dem ersten Wettkampftag auf Rang 3 mit 7:7 Punkten und die zweite Mannschaft in der Bezirksliga A auf Rang 6 mit 5:9 Punkten.

Bronzemedaille für Simone Kramer bei der DM im Freien!

Bei den dieses Wochenende stattfindenden Deutschen Meisterschaften im Freien in Wiesbaden war Simone Kramer die herausragende Magstadter Teilnehmerin. Sie erreichte in der Blankbogenklasse Damen Rang 3 mit 548 Ringen und kehrt nun mit einer Bronzemedaille zurück. Herzlichen Glückwunsch!

Bericht und Ergebnisse sind online.

Michael Matthes ist Deutscher Vizemeister

Bei der DM Feldbogen erzielten unsere Teilnehmer hervorragende Ergebnisse. Unser Routinier Michael Matthes wurde Deutscher Vizemeister in der Compound Masterklasse mit 385 Ringen! Sehr erfreulich sind auch die Ergebnisse von unseren Nachwuchsschützen. Leonie Kesting belegte in der Jugendklasse Recurve mit 306 Ringen Rang 4 als beste weibliche Schützin in dieser Klasse. Und unser jüngster Starter Simon Grantz wurde in der Schülerklasse sechster mit 277 Ringen. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen. Die  Ergebnisse sind online. 

   

Ausführliche Artikel zur DM Feldbogen kamen heute jeweils in der Sindelfinger und Böblinger Zeitung.

Abschluss der DM-Vorbereitung

Die DM kann kommen. Mit einem großen Arbeitseinsatz gestern und wenigen Nacharbeiten heute wurden die wesentlichen Vorbereitungen für die DM Feldbogen abgeschlossen.

Hinter uns liegen einige Monate, in denen, unabhängig von den größeren, „normalen“ Arbeitseinsätzen auf Bogenplatz und im Feldparcours, eine kleine Gruppe von Vereinsmitgliedern und Schützen von der SG Seebronn den Parcours Schritt für Schritt in einen DM-würdigen Zustand versetzt haben. Scheiben richten, Treppen instandsetzen, Schussbahnen und Wege ausschneiden und mähen, Sturm- bzw. Gewitterschäden beseitigen, und und und.

Gestern dann ein letzter Durchlauf durch den Parcours, diesen an der ein oder anderen Stelle zuschauerfreundlicher gestaltet, die Scheiben auf dem Bogenplatz (Einschießbahn) gerichtet, Pfeilfangnetze vorbereitet, Auflagensäcke für beide Wettkampftage gerichtet und viele andere Kleinigkeiten wurden bei angenehmen Temperaturen und dem ein oder anderen Schauer in Angriff genommen – und Dank tatkräftiger Mitarbeit von ca. 20 Helfern waren wir schon am Nachmittag fertig.

Ab Donnerstagmittag wird es dann ernst werden: Es folgen das Auspflocken, Ausschildern und Austrassieren des Parcours, der Aufbau der Einschießbahn, Aufbau der Zelte und Biertischgarnituren, so dass zur Mittagszeit am Freitag alle Wettkampfvorbereitungen unsererseits abgeschlossen sind und es eigentlich losgehen könnte.

Ja, liebe Schützinnen und Schützen. Wir haben uns – auch wenn es „nur“ 24 Scheiben sind – wieder mächtig ins Zeug gelegt, Euch für die DM einen feinen Parcours vorzubereiten. Jetzt liegt es an Euch zu zeigen, dass auch Ihr prächtig für die DM vorbereitet seid. Wir freuen uns darauf, Euch am kommenden Wochenende auf unserem Bogenplatz wieder begrüßen zu dürfen und mit Euch eine heiße DM zu erleben. Der Beginn verspricht ja vielversprechend zu werden mit dem Blutmond am Freitag.

Eure Sportfreunde vom Bogenclub Magstadt

Spezieller "Mond-Event" beim BCM!

Hallo liebe Schützen der Deutschen Meisterschaft,

hallo liebe Mitglieder,

 

mit viel Aufwand haben wir es nun doch hinbekommen, dass zum kleinen Jubiläum der 5. Deutschen Meisterschaft Feldbogen in Magstadt auch noch der „Rote Mond“ über Magstadt erscheint!

Jetzt im Ernst: Am Freitag, 27.7. direkt vor der DM, tritt in Deutschland die längste, totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts auf!

Sie wird eine Stunde und 44 Minuten dauern. Die nächste Mondfinsternis dieser Länge wird erst wieder 2123 auftreten!!

Der Mond wird in dieser Zeit in einer herrlich rötlichen Farbe am Firmament stehen. Die Finsternis beginnt mit Einbruch der Dämmerung und wird bis circa 23 Uhr dauern. Da Stand heute bestes, warmes und wolkenloses Wetter angesagt ist, wäre es doch eine geniale Gelegenheit dieses Ereignis zusammen auf dem Bogenplatz zu genießen. Der BCM wird daher gerne den Platz für diesen Abend offen halten. Für Speis und Trank ist natürlich gesorgt. Der Grill wird online sein.

Wir finden, dies ist ein geniales Rahmenprogramm um die DM 2018 einzuläuten.

Hiermit laden wir alle DM-Teilnehmer und Mitglieder des BCM zu diesem Event auf den Platz ein!

 

Viele Grüße und bis Freitagabend,

Lars Braun

OSM Bogenclub Magstadt

 

facebook.com/bc.magstadt


bcmagstadt.de ist für den Inhalt externer Links
nicht verantwortlich!


Zuletzt aktualisiert